#2015 – Jahresrückblick

Unter dem Hashtag #2015 fassen zahlreiche Leute Ihre Erfahrungen / Entdeckungen zusammen.

Ich habe dieses einmal zum Anlass genommen über meine eigenen Erfahrungen nachzudenken. Folgendes ist dabei rausgekommen:

#2015 gelernt, Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit @DejanFreiburg , @flippedmathe  und @Herr-Rz  ist immer wieder ein Vergnügen🙂 . Ich danke Euch ganz herzlich dafür.

#2015  Danke an @Ines_MueVo   , @flippedmathe, @jensgrb, @M_Heusinger  für die Treffen im Real-Live.

#2015  gelernt, dass nicht die Masse von Followers wichtig ist, sondern die Klasse.

#2015 gelernt, dass es ganz viele #Lehrerblogs gibt, umfangreiche Liste http://t.co/jUP6bvGdv7

#2015 gelernt, wenn man sich nach einer Fortbildung nicht gleich hinsetzt und darüber schreibt, wird das nie was.

#2015 gelernt Twitter verstärkt als digitale, permanente Fortbildung zu nutzen.

#2015  gelernt, dass Twitter ein mächtiges Tool ist, wenn z.B. Hardware Probleme bestehen.

#2015  gelernt, mit verschiedenen Tablets zuarbeiten. Ich kenne jetzt die Vor- und Nachteile von Android und Windows Tablets und kann sie auch gegenüber iPads einordnen.

#2015 gelernt, mit verschiedenen Whiteboards (Promethean und Smartboards) zu arbeiten. Ich kenne jetzt die Vor- und Nachteile von den verschiedenen Systemen.

#2015 gelernt, dass das interaktive Whiteboard nicht ein Allheilmittel ist.

#2015 gelernt, manche Whiteboardhersteller eine sehr aggresive Vermarktungspolitik betreiben.

#2015 gelernt, dass das interaktive Whiteboard auch durch ein Tablet mit explain everything ersetzt werden kann.

#2015 gelernt, das #Twitter für Vorbereitungen von Fortbildungen nützlich sein kann.

#2015 gelernt, dass digitale Medien selbstverständlich, nebenbei und kontinuierlich im Unterricht eingesetzt werden sollten.

#2015 gelernt, dass bei den Verschärfungen im Urheberrecht mein Weg der Richtige ist. Ich werde weiter nur mit eigenen Fotos und Videos arbeiten.

#2015 gelernt, das die Digitalisierung von Unterlagen Zeit braucht.

#2015
gelernt, dass die Organisation von einem Barcamp viel Spaß macht und man interessante Leute kennenlernt.


#2015
mich über diesen Artikel besonders gefreut.


#2015 die Erfahrung gesammelt, dass Veranstaltungen wie das #ecber15, das Lernlab Schule: Lernen mit digitalen Medien und der #excitingEDU_Lehrerkongress den eigenen Horizont erweitern kann und man neue Sichtweisen kennenlernen kann.

#2015 gelernt, das mit dem richtigen Handwerkszeug nähen richtig Spaß macht.

#2015 gelernt, dass mein Blog weltweite Reichweite besitzt. Was auch mit ‚Twitter zusammenhängt.


Dieser Beitrag wurde unter Barcamp, EDV, Schule abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.