Anregungen für Lehrer Digitale Bildung in Schulen umzusetzen

In meinen Fortbildungen höre ich immer wieder, dass Kollegen verunsichert sind, es taucht immer wieder die Frage auf, wie z.B. Mobile Endgeräte in den Unterricht integriert werden können und ob sie einen Mehrwert haben.

Im Laufe des Jahres fanden/finden hierzu zahlreiche Veranstaltungen statt und einige Publikationen wurden veröffentlicht.

Die Bertelmann Stiftung hat am 06.11.2015 das LernLab Schule an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum (ESBZ) durchgeführt. Des Weiteren hat die Bertelmann Stiftung eine Publikation veröffentlicht, die Beispiele aus der Schulpraxis enthält. Diese Publikation ist unter folgendem Link zu finden.


Ein ausführliche Dokumentation des Tages findet sich unter folgendem Link.

Im November 2015 ist außerdem folgende Publikation „WerdeDigital“ erschienen. An dieser Publikation haben 104 Autor_innen, aus Österreich, Deutschland, Polen und der Schweiz, ehrenamtlich Beiträge verfasst.

Sie schildern in mehr als 100 Artikeln wie sie digitale Medien in verschiedenen Bereichen (Unterricht, Unterrichtsvorbereitung, Vernetzung und Weiterbildung) nutzen.

Das Buch steht unter einer Creative-Commons-Lizenz und kann als offene Bildungsressource frei kopiert werden.


Neben der in den Publikationen beschriebenen Anregungen hat sich über Twitter eine Gruppe von mehreren Lehrern, Medienberatern und EDV Dozenten gefunden, die Tabelle erstellt haben mit einem Tablet App Vergleich.



Ziel dieser Tabelle ist es, Kollegen eine Hilfestellung zu geben, welche Apps bei dem jeweiligen Betriebssystem genutzt werden können. Hierbei werden Apps genannt, die dazu dienen eigene Inhalte zu erstellen bzw. es werden Apps für verschiedene Fächer vorgestellt.

Dieser Beitrag wurde unter EDV, Schule abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.