Surface 3 und die Probleme mit den SD-Speicherkarten – Lösungsweg

Seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer eines Surface 3.

Ich habe auf einer 128 GB SD Speicherkarte so viele Anwendungen wie möglich installiert. Leider hatte ich immer wieder das Problem, dass aus nicht erklärlichen Umständen die Speicherkarte im Explorer nicht mehr sichtbar war. Der Gerätemanager zeigte folgende Fehlermeldung.


Der Klassencontroller für den SD-Speicher zeigte eine Fehlermeldung. Es half nur ein Neustart. Eine Aktualisierung der Treiber war ebenfalls nicht möglich.

Wie habe ich das Problem nun in den Griff bekommen?

Ich habe mir auf der Intel Treiberseite die neuste Intel.inf heruntergeladen und installiert. Danach konnte ich die Intel Treiber für den Speichercontroller nutzen.

Des Weiteren habe ich die Daten von der SD Karte gesichert und anschließend diese mit NTFS formatiert.

Eine Nutzung des Firefox führte weiter zum „Auswurf“ der SD Karte. Diese Abstürze verhindere ich dadurch, dass ich bei dem Firefox eine Kompatibilitätsproblemlösung durchgeführt habe und den Firefox jetzt im Kompatibilitätsmodus für Windows 8 nutze. Für das Programm Thunderbird gilt das gleiche. Auch bei dieser Software habe ich eine Kompatibilitätsproblemlösung durchgeführt habe und nutze den Thunderbird jetzt im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 nutze.

Nach diesen zwei Änderungen bleibt die SD Karte aktiv und kann voll genutzt werden.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter EDV, Technik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.