Erstellung einer propädeutischen Präsentation für die 5. Prüfungskomponente im Abitur

Im Rahmen der 5. Prüfungskomponente im Abitur müssen die Schüler zeigen, dass sie in der Lage sind eine propädeutische Präsentation zu erstellen.

Die Präsentation muss die folgenden Kriterien enthalten:

Die Kriterien für die Gestaltung der Präsentation Prüfung sind vorgegeben. Leider sind mir nur die Berliner Vorschriften bekannt, die in der Handreichung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft veröffentlicht wurden.

Sofern eine Präsentation angefertigt wird, z.B. mit Power Point können viele Arbeitsschritte vereinfacht werden. Ein Hilfsmittel dafür ist der sogenannte Folienmaster. Mit seiner Hilfe können alle Elemente die auf allen Folien dargestellt werden sollen einmalig erstellt werden. Im Rahmen dieses Beitrages habe ich ein Video erstellt, in dem die Nutzung des Folienmasters erklärt wird.

Dieser Beitrag wurde unter EDV, Schule, Software, Urheberrecht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s