Umstieg / Einstieg in Moodle 2.x

Bei der Arbeit mit der Lernplattform Moodle stehen immer mehr Schulen und Universitäten vor dem Problem, dass in absehbarer Zeit die Umstellung von Moodle 1.9x auf Moodle 2.x erfolgt.

Betrachtet man eine Moodle 2.x Installation erkennt man, dass sich der Aufbau in wesentlichen Dingen verändert hat. Die Folge daraus ist, dass man sich nicht nur an das neue Aussehen gewöhnen muss, sondern dass z.T. sich auch die Bedienung geändert hat.

Für Kursleiter ist es empfehlenswert, von der www.moodle.org Seite folgendes Paket zu downloaden: MOODLE_22_STABLE. Dieses Paket kann ohne Problem z.B. auf einer externen Festplatte installiert werden. Unter Windows 7 besteht die Möglichkeit einem Laufwerk einen festen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, in diesem Fall Laufwerksbuchstabe M. Damit können Kursleiter sich schon vor einer Umstellung mit dem neuen Moodle 2.x vertraut machen.

Ferner besteht die Möglichkeit, dass der Kursleiter seine Moodle 1.9x Kurse exportieren und in Moodle 2.x importieren kann. Dabei ist zu beachten, dass der der Kursimport erst ab einer Moodle Version 2.1 möglich ist.

Dieser Beitrag wurde unter EDV, Schule, Software, Technik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.