Citavi 3.0

Citavi gehört zu den Literaturrechercheprogrammen. Es wird von der Firma Swiss Academic Software vertrieben.
Die Download Adresse lautet: http://www.citavi.com/de/download/index.html.
Citavi wird in zwei Versionen angeboten:

Citavi Free: kostenlose Version. Hierbei liegt eine Beschränkung auf 100 Dokumente pro Projekt vor, ansonsten gibt es keine weiteren Beschränkungen.
Citavi Pro: kommerzielle Version.
Eine Version für Apple Macintosh ist für 2011 angekündigt worden.
Die einzelnen Funktionen können der Graphik entnommen werden.


Ich habe das Kollaborative Arbeiten mit meiner Tochter getestet. Die Umwandlung eines Projektes ist einfach, es muss nur ein Ordner im Intranet freigegeben werden. Es können sowohl bestehende Projekte in Teamprojekte, als auch neue Projekte bearbeitet werden. Änderungen werden dabei allen Teilnehmern sofort angezeigt.

Ein Zugriff über VPN soll ebenfalls möglich sein.

Insgesamt gesehen ist Citavi als Literaturrecherche Software im Preis/Leistungsverhältnis ist zu toppen.

Dieser Beitrag wurde unter EDV, Schule, Software, Technik, Urheberrecht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.